Freitag, Juli 25, 2014

Match.com übernimmt Friendscout24

Quelle: wuv.de
Online Dating News, Köln -- 25.07.2014 – Die amerikanische Dating-Firma Match.com macht nun den Deal perfekt und kauft das Kontaktanzeigen-Portal Friendscout24. 

Damit löst sich das erste große Segment  aus der Online-Anzeigengruppe Scout24.

Match.com gehört zur börsennotierten IAC (InterActiveCorp), die neben diversen Internetportalen auch den Friendscout24-Konkurrenten Neu.de betreibt. Die Ausgaben für Werbung sind vor allem im Bereich Online-Dating in den vergangenen Jahren massiv angestiegen. So ist es nicht verwunderlich, dass große Player wie Match.com ein Aufkaufen von konkurrierenden  Kontaktanzeigen-Portalen anstreben.

Nachdem das Unternehmen im vergangenen Herbst bereits mit Meetic, inklusive Neu.de, einen Konkurrenten aus Frankreich verschluckte, kam Match.com die Neuausrichtung der Scout24-Gruppe gerade recht. Die Scout24-Gruppe fokussiert sich laut Gerüchten künftig auf leistungsstärkere Bereiche wie Immobilienscout24.

Über den Verkaufspreis liegen momentan noch keine konkreten Angaben vor, zumal die Prüfung durch das Kartellamt noch nicht abgeschlossen ist. Branchenkenner spekulieren, dass Friendscout24 als Marke im Wesentlichen erhalten bleiben, jedoch wird wohl die Technik und die internen Strukturen an die neue Mutter Match.com angepasst werden. Inwiefern Personal von Veränderungen betroffen ist, ist noch unklar.

Zu IAC gehören neben Match.com auch Vimeo, About.com und Tinder. Der letztjährige Umsatz der Match Group belief sich auf 805 Millionen Dollar.


Quelle: wuv.de