Donnerstag, Mai 21, 2009

Neue Partnervermittlung eDarling

Online Dating News, Köln -- 21.05.2009 --

Mit eDarling ist eine neue Partnervermittlung an den Start gegangen. Angesichts der Tatsache, dass zu mindest der deutsche Markt für Online-Partnervermittlungen unter Parship, Elitepartner, be2 und Partner.de so ziemlich aufgeteilt scheint, ist es schon überraschend, dass sich ein neuer Anbieter dem Wettbewerb stellen will.

Interessant wird es, wenn man weiß, dass die "Famous Samwer Brothers" bei dem Startup ihre Finger im Spiel haben. Das Internetmagazin Gründerszene hat hier hervorragend recherchiert:

Ein Blick in den Handelsregisterauszug der offiziell von der “Jade 853. GmbH” geführten Plattform zeigt, dass 87% von Jade der Rocket Internet GmbH gehören. Rocket selbst gehört als Tochter der European Founders Fund GmbH & Co. KG und somit wiederum dem EFF-Imperium an. Rocket ist der Inkubator der Jamba-Brüder, mit dem sie sich unter dem Radar an jungen Unternehmen beteiligen und auch aktives Team Building betreiben.


In dem Artikel kann man übrigens noch einmal gut nachlesen, inwieweit die Samwer-Brüder auch bei Parship, be2 und iLove engagiert waren bzw. noch sind.

Geschäftsführer von eDarling ist übrigens Frank Biedka, der auch bei iLove tätig war. Genauso Dating erfahren ist Kai Rieke, der früher im Parship-Team war und jetzt nach eDarling wechselte.

Wir können uns kaum vorstellen, dass eDarling den Focus auf den deutschen Markt setzen wird, sondern eine agressive Internationalisierungs-Strategie a la be2 fahren wird. Diese Vermutung haben wir u.a. deshalb, weil zeitgleich zu eDarling.de auch Ableger in Polen, Spanien und Frankreich gelauncht wurden.