Mittwoch, Januar 28, 2009

Test-Update beim Großen Singlebörsen-Vergleich

Online Dating News, Köln -- 28.01.2009 --

Der Große Singlebörsen-Vergleich ist wieder auf dem allerneusten Stand: Wir haben die Testergebnisse für Deutschland, die Schweiz und Österreich aktualisert - so wie wir es seit 2003 immer einmal im Sommer und im Winter machen.

Insgesamt war es ein verhältnismäßig ruhiges Jahr, was die Aktivitäten der Player angeht. Hier die wichtigsten Trends, zuerst für Dating in Deutschland:

Mittelstand adé: Ähnlich wie in Deutschland der gesellschaftliche Mittelstand wegbricht, verhält es sich auch bei den Singlebörsen: Viele ehemalige Mittelfeld-Portale kämpfen ums Überleben, während die Marktführer immer einsamer ihre Kreise ziehen. Damit setzt die deutliche Konzentrierung ein, die wir schon seit Jahren heraufbeschwören.

Sehr profitabel: Kontaktbörsen wie Flirt-Fever oder Flirtcafe gelang es mit dem "14 Tage Testen für nur 1,99"-Modell, in die Spitzengruppe aufzuschließen.

Problematisch: Dem Kunden wird das Kündigen nicht gerade
leichtgemacht...

Neue Formen: Fast alle "Großen" wie Friendscout24, NEU.de und Parship haben sich optisch stark weiterentwickelt. Der Trend geht zum Anmeldeformular direkt auf der Startseite.

Bewegung: Burda greift mit Liebe.de nochmal an, KissNoFrog agiert mit Power, um das Video-Blinddate salonfähig zu machen und NEU.de-Gründer Andreas von Maltzan versucht es mit liebejz.de.

Kostenlos: Mit Jappy und lablue sind zwei kostenlose Singleportale in die Finya-Liga vorgestossen.

Google verzeichnete sogar mehr "lablue"- als "Parship"-Suchanfragen. Wieder mal ein US-Trend (dort: plentyoffish.com), der sich auch in Deutschland zeigt.

Nischen: Nach der Trennung vom Datingcafe versucht es Sunwave bei den Singlereisen nun auf eigene Faust.

Erotik: Neue Hochglanz-Sextreffs haben Hochkonjunktur: sexkiste.com, sex-partnerclub, c-date.de, loomin.de, affairy...

Dating Schweiz: Alles geht seinen Gang bei den Eidgenossen. Die urschweizer Portale swissfriends.ch und swissflirt.ch wurden runderneuert.

Während NEU.de und Meetic sich entschlossen haben, in Deutschland und Österreich nur noch die Marke NEU zu pushen, bleibt die Schweiz vorerst ein Meetic-Land.

Dating Österreich: Der JOYclub hat deutlich die Verkehrsinsel überholt. Und typisch Bergvolk: Bei den Blinddate-Events ist das "Singlewandern" ganz oben auf der Beliebtheitsskala

1 Kommentar:

Anonym meinte...

Ein herzliches Dankeschön vom 'Bergvolk' *ggg*
Ev. könnt Ihr ja unsere URL auch aufnehmen:
www.singlewandern.at


lg
Zörrer Helmut
www.singlewandern.at