Mittwoch, Januar 28, 2009

DownToEarth verspricht: Keine Chance für Fake-Profile

Online Dating News, Köln -- 16.01.2009 --

DownToEarth heißt das kostenlose Portal, dass Match.com eröffnete. Hier sollen User mit falschen Profil-Angaben keinen Platz mehr finden. Die Idee dahinter ist simpel: Singles Treffen sich im „Real-life“ und vergleichen die Angaben des Profils mit der Realität.

Der Verantwortliche der Dating-Plattform DownToEarth Jacob Solotaroff erklärte der IT-Times:

Kandidaten, die das eigene Profil übermäßig „aufpolieren“, erwarten im Nachhinein eine schlechte Bewertung. Damit sind spätere Dating-Partner gewarnt.


Das Unternehmen verspricht sich davon eine Art Selbstregulierung, sprich Selbstreinigung der Profile, die über die Kontrolle durch die Singles stattfinden soll.

Wir sind gespannt, ob das Versprechen des Unternehmens: „Kein Schummeln mehr beim Online-Dating“ nicht zuviel versprochen ist.