Mittwoch, September 10, 2008

Interview mit Oliver Thiel, VP Marketing/ Sales bei iLove.de

Online Dating News, Köln -- 10.09.2008 --

Im Rahmen unserer Reihe "Singlebörsen im Interview" haben wir Oliver Thiel - VP Marketing und Sales bei iLove.de - interviewt.

Oliver Thiel erzählt erfrischend offen über die Strategie von iLove das Geschäftsmodell "Singlebörse" mit dem Geschäftsmodell "Freundesnetzwerk" zu kombinieren.

Bei iLove sollen die Singles also nicht nur die Möglichkeit haben zu flirten, sondern auch Freunde zu finden. Deshalb hat sich iLove auch gezielt auf die jüngere Zielgruppe fokussiert.

Das Beispiel iLove untermauert noch einmal unsere Kritik an dem Studienmodell der Uni Bamberg. Wenn die Sozilogen dort die Daten von iLove analysieren würden und darauf auf die Online-Dater insgesamt Rückschlüsse ziehen würden, käme als Ergebnis wahrscheinlich heraus, dass Online-Dater unter 30 sind, viele gar keine Singles sind, selten Akademiker, gerne flirten, aber auch auf der Suche nach neuen Freunden sind.

Oliver Thiel geht in dem Interview ebenfalls auf die Themen Sicherheit bei iLove.de und Internationalisierung ein. So hat iLove in Polen und Russland zusammen schon ca. 2,5 Millionen Mitglieder.

Hier gehts zum Interview mit Oliver Thiel
Test und Vergleich von iLove