Freitag, Februar 22, 2008

Der nächste Dating-Merger: HotOrNot.com ist verkauft!

Online Dating News, Köln -- 22.02.2008 --

Mit der Übernahme der US-Seite HotOrNot durch Avid Life Media kann der nächste Online-Dating-Merger verzeichnet werden, wie bereits der Online Dating Experte Gebhard Roese auf Liebepur berichtete.


James Hong, einer der zwei Betreiber, bestätigte auf seinem HotOrNot-Blog die Übernahme-Gerüchte, die auf TechCrunch in einem Artikel von Mike Arrington einen Tag vorher publiziert wurden. Hong zeigt sich erstaunt darüber, dass Arrington so zeitnah und detailliert über den Deal informiert war. Nur den Kaufpreis von $ 20 Mio. in bar wollte er nicht bestätigen. Die gute Laune in seinem Blogbeitrag ist allerdings nicht zu überlesen, was die Vermutung nahe legt, dass noch mehr in die Kasse der zwei Betreiber geflossen ist.


Mike actually got the exact size of the deal wrong, but he was correct that the deal closed on February 8. Where Mike Arrington gets his information I will never know, but man is that guy plugged in!!!

TechCrunch hatte im Mai 2007 schon einmal über HotOrNot berichtet. Das Unternehmen wurde im Oktober 200 von James Hong und Jim Young gegründet, benötigte nie die so beliebte Finanzspritze eines VC-Unternehmens und generierte damals bereits erstaunliche $ 600.000 pro Monat, von denen der größte Teil auch als Gewinn in die Taschen der beiden Unternehmer geflossen sein soll. Von der Gründung bis zum Mai 2007 schätzte Arrington, dass Hong und sein Kompagnon ca. $ 20 Mio. durch HotorNot über die Jahre verdient haben. Geht man von einem Verkaufserlös von 3 Jahreserträgen aus, so ist ein Deal jenseits der $ 20 Millionen-Grenze durchaus auch nicht unrealistisch.