Montag, Juni 11, 2007

be2 holt Frauen-Power in die Manager-Riege

be2.de, Hamburg -- 06.06.2007 -- Pressemitteilung

Gesucht - gefunden! Das trifft nicht nur auf die Kunden der Online-Partneragentur be2 zu, sondern auch auf das eigene Management. Gefunden ist der neue Kopf des Deutschlandgeschäfts, die ehemalige Europa-Chefin von JaJah, Stefanie Peters. Als "Regional Manager Germany, Austria, Switzerland" betreut die 37-Jährige federführend die wichtigsten Märkte von be2. Darüber hinaus ist sie als "Director of Strategic Projects" für strategische Projekte der Online-Partneragentur zuständig.


Ihre Ziele bei be2 hat Peters klar vor Augen: "Ich will die Marke be2 schärfen und auf dem deutschen Kernmarkt in der Wahrnehmung weiter nach vorne bringen." Als Business Development-Spezialistin denkt Peters aber auch schon weiter. "Langfristig gesehen wird be2 sich auf einem globalen Markt beweisen müssen. Dabei wird die strategische Ausrichtung im internationalen Kontext eine wichtige Rolle spielen - darin sehe ich die größte Herausforderung", so Peters weiter.

Die fünfsprachige Diplom-Kauffrau startete ihre Karriere bei der Unternehmensberatung accenture und wechselte später zur Boston Consulting Group. Sieben Jahre betreute sie zunächst als Consultant dann als Managerin internationale Großkunden rund um den Globus. Zuletzt war sie bei dem amerikanischen Web-Telefonie-Anbieter JaJah für den kompletten Aufbau des Europa-Geschäfts verantwortlich und schaffte es innerhalb kurzer Zeit die Marke erfolgreich auf den europäischen Schlüsselmärkten zu etablieren.