Dienstag, März 06, 2007

Meetic Jahresumsatz steigt um 83,2 % auf 78 Mio. € in 2006

Online Dating News, Hamburg -- 06.03.2007 --

MEETIC, Europas größtes Online-Dating-Portal, hat einen konsolidierten Gesamtumsatz für das Jahr 2006 von 78,8 Millionen Euro, was einen beachtlichen Anstieg um 83,2 Prozent - auf Pro-forma-Basis sogar um 88,2 Prozent - im Vergleich zum Vorjahr entspricht, bekanntgegeben.

Das Wachstum ist zum Teil durch die externen Zukäufe, aber ebenso durch ein organisches Wachstum von 63 % im Jahresdurchschnitt begründet.

Während des letzten Quartals wuchs MEETIC's Profil-Basis um 2,7 Millionen Neuanmeldungen. Damit kann MEETIC Ende Dezember 2006 ein Mitgliederaufkommen von 28,5 Millionen - am Ende des Vorjahres waren es noch 17 Millionen Profile - vorweisen. Wieviele davon Karteileichen sind wurde, wie bei allen anderen Wettbewerbern auch, nicht erwähnt.

Ende 2006 hatte MEETIC insgesamt 426.179 Abonnenten (zahlende Mitglieder), während es 2005 noch 224.618 waren.

Diese Zahl halten wir dann auch für wesentlich interessanter, zeigt Sie doch wirklich eine enorme Entwicklung. Schade eigentlich, dass die Singlebörsen es in Deutschland immer noch nicht über das Herz bringen, die Anzahl der Bezahler auf ihre Seite zu schreiben, oder zumindest die Anzahl der aktiven Mitglieder. Mittlerweile müsste es den Betreibern der Singleportale doch wirklich selbst auffallen, dass es ein unseriöses Bild auf die Branche wirft, wenn die Top-5 Dating-Unternehmen wesentlich mehr Singles unter Mitglieder führen, als Singles in Deutschland leben. Da nützt es auch nichts, auf die zum Teil vorhandenen Dating-Junkies zu verweisen, die gleich auf mehreren Dating-Portalen unterwegs sind. Deutschland ist im Datingfieber, aber man sollte die Kirche doch besser im Dorf lassen. Wir hoffen, dass sich endlich der erste Anbieter zu der wesentlich glaubhafteren Darstellung seiner aktiven Mitglieder durchringt, die kritische Masse haben die Top -Unternehmen eh alle erreicht. Leider scheint aber immer noch die:"Wer hat den größten?"-Mentalität vorzuherrschen.