Sonntag, August 27, 2006

Team "Singleboersen-Vergleich" beim Experten-Dialog von Ulteem

Online Dating News, Hamburg -- 27.08.2006 -- Anlässlich des offiziellen Deutschland-Starts der Online-Partneragentur "Ulteem by Meetic" lud Meetic-Country-Manager Christian Köhler zu einem Experten-Gespräch mit dem Thema: "Wie gleich der kleine Unterschied sein darf - Internet-Match-Making als moderner Weg der Partnerfindung".

Neben rund 10 interessierten Pressevertretern und Henning Wiechers vom "Grossen Singlebörsen Vergleich"waren folgende Fachleute geladen:

  • Christian Thiel, Singleberater und Buchautor (u.a. "Suche einen für immer und ewig!")
  • Dr. Eva Wlodarek-Küppers, Diplom-Psychologin und Buchautorin (u.a. "Den richtigen Mann finden"
  • Maria Schäfgen, Weltweit erste homöopathische Sexualtherapeutin und Buchautorin (u.a. "Liebe aus dem Netz", "Kommen Sie doch, wann Sie wollen!")

Diese illustre Runde - übrigens allesamt mit intensiven persönlichen Online-Dating-Erfahrungen - war sich in den meisten Punkten völlig einig:

  • Online-Dating ist gesellschaftliche Normalität geworden.
    Internet-Partnervermittlungen werden von ersthaft Suchenden genutzt. Die sind selten jünger als 30 Jahre.
  • Viele, die kein Single mehr sein wollen, treffen im Alltag schlicht zu wenig interessante Partner-Kandidaten. Online-Dating ist ideal, um Kontakte zu knüpfen und die "Kennlern-Schlagzahl" zu erhöhen.
  • Auch der beste Matching-Algorithmus der Welt kann keine "Liebe" vermitteln, sondern ist immer nur ein Werkzeug, mit dem sich die Flut der Online-Singles sinnvoll filtern lässt. "Hochwertigere Kontakte" im Vergleich zu Flirtseiten sind das Ergebnis.
  • Was aus den Kontakten wird, weiss keiner... Man sollte aber mindestens 10-20 Treffen mit Kontakten einplanen, ehe es dann mal funkt.
  • Der Preis für ein Online-Dating-Portal ist ein wichtiger Indikator wie ernsthaft die registrierten Singles auf der Suche sind: "Kostnix taugt (meist) nix!"
  • Viele Singles - insbesondere Männer - wissen gar nicht so genau, wer sie sind und was sie eigentlich suchen. Persönlichkeitstests von Internet-Partneragenturen leisten einen Beitrag zur Selbsterkenntnis.
  • Der Ulteem-Persönlichkeitstest wurde von den Experten als "vernünftig", "brauchbar" und "kurzweilig" und "nicht zu komplex" eingestuft.
Das erstaunlichste an der Veranstaltung: Trotz offiziellem Ende um 13 Uhr blieben fast alle Teilnehmer noch zwei Stunden länger und philosophierten sich die Münder wund...