Donnerstag, April 20, 2006

Skype startet Video- und Voice-Singelbörse

Tecchannel.de -- 10.04.2006 -- Sie Skype-Macher wollen das Nutzer-Potenzial ihres VoIP-Dienstes ausnutzen und bieten den 70 Millionen Nutzern eine Single-Börse.
Skype2meet heißt die Singlebörse des VoIP-Dienstes Skype. Auf der
Internet-Seite des neuen Dienstes können sich partnersuchende Nutzer des Dienstes registrieren. Potenzielle Partner findet man dann per Anzeige. Der Unterschied zu herkömmlichen Partnerbörsen: Per Voice oder Video kann man den Erwählten gleich anrufen und kennen lernen.

Zum Start des Flirt-Dienstes ist die Registrierung kostenlos. Später soll der Service dann Geld kosten. Wie viel will Skype allerdings nicht verraten.