Donnerstag, Februar 02, 2006

be2 knackt die 1.000.000 Mitglieder-Marke

Be2, Hamburg -- 02.02.2006 -- Pressemitteilung --
Noch keine zwei Jahre am Markt und schon Millionär: Die Online-Partneragentur zählt seit heute über eineMillionen registrierte Nutzer. "Unser schnelles Wachstum und die hohe Mitgliederzahl beweist, dass unser Angebot ankommt und ernsthaftPartnersuchende sich bei be2 gut aufgehoben fühlen", sagt Robert Wuttke,Gründer von be2. Den rasanten Aufstieg der Online-Partneragentur schreibt Wuttke dem wissenschaftlichen Persönlichkeitstest und innovativem Matching zu. "Unsere qualitativ hochwertigenPartnerempfehlungen überzeugen genauso wie die vielen Paare, die sich über uns gefunden haben." Seit dem Start im Mai 2004 geht es für die Online-Partneragentur steil bergauf. Täglich registrieren sich über 3.000 Partnersuchende neu und bescheren be2 damit die höchste Wachstumsrate der Branche. Die beachtliche Mitgliederzahl kommt den Partnersuchenden selbst direkt zu Gute: Je mehr Profile in der Datenbank sind, desto genauer kann be2 Partnerempfehlungen aussprechen. Denn be2 schlägt nicht irgendwelcheProfile einander vor. Mit jedem neuen Kunden wird die Messung der Übereinstimmung zweier Profile optimiert. Die Software berücksichtigtbei jeder Berechnung neu eingetragene Profile. Die Empfehlungen werdenso mit jedem weiteren Profil genauer.

Team SBV: Wir gratulieren dem Team von be2. Die "höchste Wachstumsrate der Branche" erstaunt uns dabei dann doch etwas. Erstens gibt es durchaus auch andere Anbieter mit mehr als 3.000 Anmeldungen pro Tag und zweitens sticht be2 nicht gerade durch eine unglaublich hohe Anzahl an Kooperationspartnern hervor... Wo kommen nur all diese Neuanmeldungen her? Ein alexa.com-Vergleich von be2.de mit ähnlichen Portalen liefert auch keine rechte Erklärung...