Freitag, November 25, 2005

Gro?artige Neuigkeiten von Matchnet.de

Team SBV, Hamburg -- 24.11.2005 -- Vor ein paar Tagen erreichte uns ein Newsletter von Matchnet.de mit der Überschrift: "Gr?artige Neuigkeiten!". Ob das Fragezeichen dabei ein Anflug von Ironie sein sollte, oder man mal wieder nicht daran gedacht hatte, dass es in Deutschland dieses "komische sz" gibt, können wir leider nicht beantworten.

Was also ist die großartige Neuigkeit? "MatchNet.de ist nun ein Teil von Date.co.uk™." Weiter wird uns avisiert, dort alle bereits geknüpften Kontakte zu finden, sowie jetzt jede Menge neue Singles kennenlernen zu können.

"Das klingt doch nicht schlecht", denken wir und -schwupp - loggen wir uns geschwind ein. Tatsächlich, wir kommen aus dem Staunen nicht mehr raus. War matchnet.de nicht eine deutschsprachige Plattform? Tja, jetzt befinden wir uns augenscheinlich auf einem englischsprachigen Portal. Unser Profil ist ins englischsprachige übersetzt, unter Sprachen haben wir englisch und deutsch eingetragen, deutsch wird schnell dazu geklickt.

Auf in die "Search", wollen wir doch mal sehen, was hier los ist... Wir suchen eine Frau aus Nordrhein-Westfalen, within 80 miles, zwischen 25 und 45 mit Photo. Da wir recht anspruchslos sind, haben wir alle anderen Eigenschaften auf "egal" gestellt, auch wenn damit die Gefahr groß sein sollte, vom Angebot erschlagen zu werden.

Wir staunen ob der satten Performance des Servers, der uns innerhalb einer Sekunde mit 130 Damen unserer Wahl bekannt macht. Hut ab, da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Ob Asiatin, Farbige oder der schleswigholsteinische Typ...Deutschland ist wirklich Multi-Kulti. Was ein paar Meisje aus den Netherlands wohl in unserer Auswahl suchen, aber wir wollen mal nicht kleinkariert werden, schließlich liegt NRW ja in Europa.

Wir haben uns die Ergebnisse nach Aktivität sortieren lassen, um zu sehen, wann die Damen denn das letzte mal aktiv waren. WOW, hier steppt der Single. Nummer 24 unserer Liste ist gerade einmal seit 49 Tagen ausgeloggt. Ab Nummer 30 kommt dann nur noch der Zusatz "Logged in more then 60 days ago". Hmm, da ist ja auf dem "Winterhuder-Singletreff" mehr los.

Plötzliche Aufregung unterbricht die Suche, denn unser Email-Eingang blinkt völlig excited. Aber welche Entäuschung! Wir können noch nicht einmal die Email lesen, die uns geschrieben wurde. Hierfür müßten wir uns erst einmal subscriben und bezahltes Mitglied werden. Ohne Worte!!!
Wie es auch sei, MatchNet.de bzw. Date.co.uk scheinen keinen Wert mehr auf den deutschen Markt zu legen, zumindest legt der Auftritt diese Annahme sehr nahe. Fragt sich nur, ob es die börsennotierte Muttergesellschaft Sparknetworks dabei beläßt oder irgendwann auf Einkaufstour in Deutschland geht... besser wär das.